Am heutigen Sonntag lud der Vorstand zur diesjährigen Jahreshauptversammlung, bei der auch Neuwahlen anstanden. Und die Aufstellung des Vorstands gestaltete sich in diesem Jahr etwas aufwendiger, denn der bisherige 1. Vorsitzende Michael Engels trat aus beruflichen Gründen leider nicht mehr zur Wahl an. Ebenso sein Sohn, René Engels, der bisher den Posten des 2. Vorsitzenden innehatte. Aus gesundheitlichen Gründen musste leider auch Hans-Dieter Müller den Posten des Schatzmeisters niederlegen.

An dieser Stelle möchten wir uns besonders bei Michael und Hans-Dieter im Namen des Vereins ganz herzlich für die jahrelange und sehr erfolgreiche Arbeit bedanken. Denn sie haben in ihren jeweils über 20 Jahren im Vorstand nicht nur dafür gesorgt, dass wir ein wunderschönes Vereinsheim bekommen haben, sondern sie haben uns auch sonst einen guten Grundstein für eine rosige Zukunft gelegt. Und gemeinsam mit meinen drei neuen Vorstandskolleginnen und -kollegen blicken wir zuversichtlich und voller Tatendrang in selbige.

Diese großen Veränderungen im Vorstand sind natürlich ein mächtiger Schnitt für den Verein, doch gemeinsam mit Patrick Ochlast als 2. Vorsitzenden, Manuela Müller als Schatzmeisterin und Hilde Eberhardt als Schriftführerin, freue ich mich als 1. Vorsitzender auf die Aufgaben die uns nun als geschäftsführender Vorstand bevorstehen werden.

Um auch der Jugend wieder eine Plattform zu geben, haben wir mit Anna-Lena van Laak eine neue Jugendleiterin ins Boot geholt. Zusammen mit dem Vorstand, wird es Ihre Aufgabe sein, sich um den Jugendclub „TC-Plus“ zu kümmern und dafür zu sorgen, das Vereinsleben in Dansweiler für die Jugend wieder etwas attraktiver zu machen.

Doch nicht nur für die Jugend, sondern natürlich auch für die Erwachsenen ist es das Bestreben des Vorstands, dies zu verwirklichen. Denn ohne unsere Mitglieder, die guten Freunde des Vereins und zahlreichen Besucher unserer Veranstaltungen – egal, ob Klein oder Groß – wäre vieles, was wir uns vornehmen möchten, nicht machbar. Darum würden wir uns sehr darüber freuen, Euch auch in Zukunft auf den zahlreichen Veranstaltungen in unserem Clubheim begrüßen zu dürfen.


Vollständige Pressemitteilung herunterladen (372KB)